Frühere Mitglieder

Folgende KollegInnen waren vormals involviert:

     
Kontakt
Web
  „Aus `anthropologischer´ Perspektive sehe ich die Stadt als materielle Manifestation kollektiver Identität. …“ Mehr lesen.    
         
         
     
Kontakt
Web
 
„Die Stiftungs-Gastprofessur ist für mich eine große Herausforderung, über interdisziplinäre Lehrmethoden nachzudenken.Inhaltlich wird ein zentrales Thema der Stadtentwicklung aufgegriffen, zu der die Sozialwissenschaften viel beitragen können. …“ Mehr lesen.
   
         
         
     
Kontakt
Web
  Falls der gegenwärtige Zustand der universitären Einrichtungen in Österreich auch als Ausdruck einer Krise urbaner Kultur und der Abnutzung öffentlichen Raums begriffen wird (was vermutlich Sinn macht, weil die Universitäten genuin Teil der Kultur des öffentlichen Raums darstellen): wie soll die Wissenschaft auf diese Situation reagieren?…“ Mehr lesen.    
     
     
  header_semsroth_dt_neu
Kontakt
Web
  Durch die im WS 2008/2009 eingerichtete Stiftungsgastprofessur für Stadtkultur und öffentlichen Raum eröffnet sich für die Fakultät für Architektur und Raumplanung die besondere Herausforderung, das aktuelle Themenfeld der Entwicklung und Gestaltung öffentlicher Räume zu einem zentralen Lehr- und Forschungsschwerpunkt auf der TU Wien zu entwickeln. …“ Mehr lesen.
     
     
     
Kontakt
Web
  Die Lebensqualität und das Image der Stadt werden maßgeblich von ihren öffentlichen Räumen geprägt – von Plätzen und Platzerln, Straßen, Gassen und Wegen, Parks, Spielplätzen, Grünverbindungen und großen Grüngebieten, aber auch von informellen und temporär angeeigneten Freiräumen. …“ Mehr lesen.    

 

 

Kommentare sind geschlossen.