Sommersemester 2013

Stadtkultur, öffentlicher Raum und Wissen: Bildung und Differenz

Im Sommersemester 2013 bietet der Arbeitsbereich für Stadtkultur und öffentlichen Raum Bezug nehmend auf das Jahresthema Stadtkultur, öffentlicher Raum und Wissen: Bildung und Differenz ein Modul an. Der Fokus des Moduls liegt auf der Bedeutung des öffentlichen Raums als Medium des gesellschaftlichen Lernens und als Medium von Wissen, welches verschiedenste Stadtbewohner und -nutzer über ihre Aktivitäten generieren und gestalterisch wirksam werden lassen. Große Aufmerksamkeit wird auf Formen der Durchmischung und Überlagerung von Kulturen, Ideen, Aktivitäten und Alltäglichkeiten im öffentlichen Raum gelegt: Inwiefern führt diese Vielfalt und Differenz zu Wissensproduktion und -verteilung? Wie beeinflusst dieses transkulturelle Wissen und Verständnis die Entstehung von Städten, Bezirken und Nachbarschaften?