Sommersemester 2011

Stadtkultur, öffentlicher Raum und Märkte: Ökonomie und Innovation

Gemäß dem Programm des Arbeitsbereichs Stadtkultur und Öffentlicher Raum und dem Jahresthema 2011, legt das SKuOR TRam den Fokus nun auf  Stadtkultur, öffentlicher Raum und Märkte: Ökonomie und Innovation aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Durch die Geschichte hinweg waren Städte immer schon Orte ökonomischer Aktivität, wie auch Orte politischer Macht und kulturellen Lebens. Abgesehen von dem relativ starken Zusammenhang zwischen Stadt- und Wirtschaftsentwicklung, sind viele Aspekte dieser Beziehung – unter diesen die Produktion öffentlicher Räume – eher mannigafltigen Kontroversen unterlegen, anstatt Gegenstände integrierter akademischer Debatten zu sein. Detaillierte Informationen zum Modul 11.