Forschung

Sabine Knierbein

Forschungsprojekte und Fördermittelakquise
Forschungsanträge
Wissenschaftliches Agenda Setting

 

Forschungsprojekte und Fördermittelakquise

2017 Projektbezogene Mittelakquise International Conference Unsettled. Urban Routines,
Temporalities and Contestations (Leitung)
Sonderbudget (Stadt Wien+TU Wien) Interdisciplinary Centre for Urban Culture and Public Space,
Fakultät für Architektur und Raumplanung (FAR) Technische Universität Wien (TU Wien). Österreich.
03|2015 –
02|2018
Phase III Stiftungsgastprofessur für Stadtkultur + öffentlicher Raum (Konzept + Antrag)
Beantragung Fortführung der Stiftungszuwendungen für die Stiftungsgastprofessur für Stadtkultur und öffentlicher Raum,
FAR, TU Wien aus Stiftungsmitteln der Stadt Wien. Laufzeit: 2015-2017. Wien, Österreich.
08|2014 AESOP Netzwerktreffen „Becoming Local Vienna“ (Leitung)
In-House Akquise für die Ausrichtung des Netzwerktreffens am 29.08.2014, Einladung von Gastforschenden aus Istanbul, Neapel, Zagreb und Paris. Gefördert durch das Department für Raumplanung, Technische Universität Wien. Wien, Österreich.
11|2013 –
02|2015
Forschungsprojekt WWTF Summer School Designing Places of Emancipation? (Leitung)
Drittmittelakquise Public Spaces in Transition Call 2013, Wiener Wissenschafts- und Technologiefonds, Projektkooperation Interdisciplinary Centre for Urban Culture and Public Space (SKuOR) und Institut für Örtliche Raumplanung, Department für Raumplanung, FAR, TU Wien. Österreich.
01|2014 –
12|2015
WTZ Binationales Forschungsprojekt Kroatien-Österreich (Leitung)
„Alltägliche öffentliche Räume und emergierende kulturelle Praktiken in Wien und Zagreb. Politiktrends und -tendenzen zwischen globalen und lokalen Transformationen“ Wissenschaftliche-Technische Kooperation (WTZ) zwischen dem Interdisciplinary Centre for Urban Culture and Public Space, Department für Raumplanung, FAR, TU Wien und dem Department of Architectural Design, Faculty of Architecture, University of Zagreb, Kroatien. Gefördert durch das BMWF, Österreich (via OEAD) und das Ministry of Science, Education and Sports, Republic of Croatia.
05|2011 –
04|2013
WTZ Binationales Forschungsprojekt Argentinien-Österreich (Leitung)
„Herausforderungen für die Politik des öffentlichen Raums in Buenos Aires und Wien. Kulturelle Praktiken und soziale Innovationen. Bewegungen, Dynamiken und Mechanismen“ Projektbezogener Personenaustausch zwischen dem Interdisciplinary Centre for Urban Culture and Public Space, FAR, TU Wien, und dem Centro de Estudios Urbanos y Regionales, CONICET-CEUR, Buenos Aires, Argentinien, gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Forschung (BMWF, Österreich) und das Ministerio de Ciencia, Tecnología e Innovación productiva (MINCYT, Argentinien).
03|2012 –
02|2015
Phase II Stiftungsgastprofessur für Stadtkultur + öffentlicher Raum (Konzept + Antrag)
Erfolgreiche Beantragung Fortführung der Stiftungszuwendungen für die Stiftungsgastprofessur für Stadtkultur und öffentlicher Raum, FAR, TU Wien ,aus Stiftungsmitteln der Stadt Wien. Laufzeit: 2012-2014. Wien, Österreich.
2010 Projektbezogene Mittelakquise European November Conference 2010 (Leitung)
Sonderbudget (Stadt Wien+TU Wien) Interdisciplinary Centre for Urban Culture and Public Space, FAR, TU Wien, Österreich.
2009 Projektbezogene Mittelakquise European September Academy 2009 (Leitung)
Sonderbudget (TU Wien), Interdisciplinary Centre for Urban Culture and Public Space, FAR, TU Wien, Österreich.
03|2009 –
02|2012
Phase I Stiftungsgastprofessur für Stadtkultur + öffentlicher Raum (Konzept)
Nach bereits erfolgter Genehmigung der Stiftungszuwendungen für das Pilotprojekt Stiftungsgastprofessur für Stadtkultur und öffentlicher Raum an der FAR, TU Wien, aus Stiftungsmitteln der Stadt Wien: Entwicklung der inhaltlichen Linien und Konturen. Laufzeit: 2009-2011. Wien, Österreich.
2004 – 2007 DAAD-Hospitanzprogramm (Leitung)
Einwerbung Fördermittel für die Hospitanz zweier brasilianischer Gaststudentinnen. Bauhaus Universität Weimar.
2004 – 2007 DAAD Projekt PROBRAL (Mitarbeit)
Mitarbeit erfolgreiche Forschungsanbahnung Probral, Lehrstuhl für Raumplanung und Raumforschung, Institut für Europäische Urbanistik, Bauhaus-Universität Weimar.

 

Forschungsanträge

2017
(Wiedereinreichung empfohlen)
Sparkling Science Call 2014 (Lead)
Out and about. Unabhängige Mobilität von Kindern.
 2016
(Wiedereinreichung empfohlen)
PEEK Programm zur Entwicklung und Erschließung der Künste, FWF, Wissenschaftsfond (Lead)
Ludoteca. Spatializing everyday material cultures of refugee women and children.
2015
(1. Evaluations-
runde positiv)
Leverhulme Trust, Open University, UK (National Principal Investigator)
Ökonomische, ökologische, politische, soziale und kulturelle Potenzialen von städtischen Straßenmärkten in Rom, London und Wien. Lead Partner Open University, UK (Prof. Dr. Sophie Watson). London. UK.
2014
(1. Evaluations-
runde positiv)
ESCR Grant Open Call, Open University, UK (eingeladener Antragspartner)
Süd-Nord-Süd Kooperation zu den ökonomischen, ökologischen, sozialen und kulturellen Potenzialen von städtischen Straßenmärkten. Lead Partner Open University, UK (Prof. Dr. Sophie Watson) Laufzeit: 2015-2017. Wien, Österreich.
2014
(Wiedereinreichung empfohlen)
Sparkling Science Call 2014 (Lead)
Hands on! Gestenbasiertes Planen in vielfältigen Stadtgesellschaften/Hands on! Gesture based planning in diverse urban societies.
2013 WWTF Public Spaces in Transition Project Call 2013 (Lead)
The entanglement of discourses, planning practices and everday life. Stirring the production of public spaces in Vienna.

2012 HERA Joint Research Programme (HERA JRP) Call for Proposal Cultural Encounters (eingeladener Antragspartner)
Places of Encounter: Public space and cultural encounter (PLoEN). Lead Partner University of Newcastle upon Tyne, UK (Prof. Dr. Ali Madanipour). Newcastle. UK.

 

Wissenschaftliches Agenda-Setting

Stiftungsgastprofessur für Stadtkultur und öffentlicher Raum
Stifterin Stadt Wien

Förderphase III (2015-2017)
Stadtkultur, Öffentlicher Raum und die Bildung urbaner ExpertInnen
(GastprofessorIn/Associate Professor/PhD Candidate Modell)
2017 Stadtkultur, Öffentlicher Raum und Zukunft –Urbane Verteilungsgerechtigkeit und globale Agenda                                                                             Prof. Ed Wall, Assoc. Prof. Dr. S. Knierbein und E. Kränzle MSc
2016 Stadtkultur, Öffentlicher Raum und Gegenwart(en)– Urbane Solidarität und die Krise Europas
Prof. Dr. S. Frank, Assoc. Prof. Dr. S. Knierbein, E. Kränzle MSc und T. Viderman MSc
2015 Stadtkultur, Öffentlicher Raum und Vergangenheit(en)– Urbaner Friede und nationaler Wohlfahrtsstaat
Prof. Dr. N. Roskamm, Ass. Prof. Dr. S. Knierbein, E. Kränzle MSc und T. Viderman MSc
Förderphase II (2012-2014)
Stadtkultur, öffentlicher Raum und Stadtentwicklung
(Senior -Gastprofessor/Assistenzprofessorin/Doktorand Modell)
2014 Stadtkultur, Öffentlicher Raum und Lebensweisen – Alltag und Erkenntnis
Prof. Dr. R. Shields, Prof. E. Krasny, Ass. Prof. Dr. S. Knierbein und T. Viderman MSc
2013 Stadtkultur, Öffentlicher Raum und Wissen – Bildung und Differenz
Prof. Dr. J. Hou, Ass. Prof. Dr. S. Knierbein, Dr. A. Steglich und T. Viderman MSc
2012 Stadtkultur, Öffentlicher Raum und Staat – Politik und Ressourcen – Ästhetik und Materialität
Prof. Dr. M. Kaika, Dr. S. Knierbein, Dr. A. Steglich und Tihomir Viderman MSc 
Förderphase I (2009-2011)
Stadtkultur, Öffentlicher Raum und Stadtgesellschaft
(Senior- und Junior GastprofessorIn, Post-Doc Assistent Modell)
2011 Stadtkultur, Öffentlicher Raum und Märkte – Ökonomie und Innovation
Prof. Dr. S. Watson, Dipl-Kfm. T. Dobberstein und Dr. S. Knierbein
2010 Stadtkultur, Öffentlicher Raum und Staat – Politik und Planung
Prof. Dr. A. Madanipour, DI A. Degros und Dr. S. Knierbein
2009 Stadtkultur, Öffentlicher Raum und Zivilgesellschaft – Kultur und Konflikt
Prof. em. T. Sieverts, Dr. C. Tornaghi und Dr. S. Knierbein
   
  mehr Informationen

 

 

Kommentare sind geschlossen.