Prof. DI Dr. Arthur Kanonier

Für die Studienrichtung Raumplanung und Raumordnung stellen die Lehr- und Forschungsbeiträge zur Stadtkultur und zum öffentlichen Raum wichtige Ergänzungen und Vertiefungen des aktuellen Lehrangebotes dar, zumal stadtkulturelle Aufgaben und die vielfältigen Aspekte öffentlicher Räume zu zentralen planerischen Aufgaben geworden sind. An den Schnittstellen zwischen Theorie und Praxis, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und umweltbezogenen Anforderungen mit den jeweiligen Interessensausprägungen haben sowohl die planerischen Herausforderungen als auch die unterschiedlichen Lösungsansätze deutlich zugenommen.

 

Die interdisziplinäre Arbeitsweise des Arbeitsbereichs sowie die internationale Ausrichtung, insb. durch die Einbindung von Gastprofessoren und -vortragenden, wird wesentlich zur Attraktivierung des Lehrangebotes und zur Positionierung der Studienrichtung beitragen.“